Veranstaltung

05. März 2020 In Kalender eintragen

AHK-Beratungstag Vietnam in Bayreuth

Vietnam ist mit einem BIP-Plus von 7,1 % im Jahr 2018 einer der dynamischsten Märkte der Welt. Im Zuge des Aufholprozesses der vergangenen Jahre bietet das Land viele Chancen. Vietnam positioniert sich im Zentrum der Weltwirtschaft und hat das Ziel, mittelfristig Freihandelsabkommen (FTAs) mit 58 Ländern abzuschließen. Neben der ASEAN Economic Community und dem „Trans-Pacific Partnership Agreement“ bietet insbesondere das FTA zwischen der EU und Vietnam voraussichtlich ab 2019 neue Möglichkeiten für deutsche Unternehmen. Wegen steigender Arbeitskosten in China und günstiger rechtlicher Rahmenbedingungen wird das Land sowohl zu einem attraktiven Sourcing- wie auch und Investitionsstandort (u.a. Automotive, Metallverarbeitung, Elektronik). Die stärker werdende Mittelschicht und die wachsende Wirtschaft verleihen Vietnam zudem als Absatzmarkt stärkere Bedeutung (u.a. Maschinenbau, chemische Erzeugnisse, Konsumgüter).

Die AHK Vietnam unterstützt seit 25 Jahren deutsche Unternehmen beim Markteintritt und dem Ausbau von Marktaktivitäten. Die MitarbeiterInnen an den Standorten Hanoi und Ho-Chi-Minh-Stadt vertreten die Interessen der deutschen Wirtschaft in Vietnam. Sie unterstützen jährlich mehr als 600 Unternehmen u.a. mit Erstinformationen, bei der Findung von Kunden, Lieferanten und Investitionsstandorten sowie bei der Erhebung von Marktinformationen. Des Weiteren implementiert die AHK Vietnam derzeit Projekte in der dualen Berufsausbildung sowie in der Anerkennungsberatung ausländischer Berufsabschlüsse. Im Rahmen der Veranstaltung wird Sie der AHK-Experte persönlich und individuell beraten. Darüber hinaus erhalten Sie wichtige Tipps für den Markteinstieg oder Ausbau von Geschäftsaktivitäten in Vietnam.

Weitere Informationen

5. März 2020, 9.00 – 16.00 Uhr, IHK für Oberfranken Bayreuth, Bahnhofstraße 25, 95444 Bayreuth