Logo von Mittelstandspakt in Bayern

Veranstaltungen

Hier finden Sie aktuelle Veranstaltungen der Partner des bayerischen Mittelstandes.

22. September 2020 In Kalender eintragen

8. Bayerischer CSR-Tag

Die Covid-19-Pandemie hat schmerzhaft offenbart, wie fragil internationale Wertschöpfungsketten und unser globalisiertes Wirtschaftssystem sind. Gerade jetzt ist es wichtig, das Nachhaltigkeitsleitbild fest im Blick zu behalten und die Chance zu nutzen, die Weichen für eine resiliente Wirtschaft zu stellen.

Der diesjährige Bayerische CSR-Tag steht daher ganz unter dem Motto „Volle Kraft voraus für eine nachhaltige Zukunft“. Lassen Sie sich von Aktivitäten anderer Unternehmen und Branchen inspirieren und diskutieren Sie im virtuellen Raum mit Experten!

Die Teilnahme ist kostenfrei, bitte melden Sie sich jedoch bis spätestens 18. September 2020 verbindlich an.

Weitere Informationen und Anmeldung

22. September 2020, 14:00–17:00 Uhr, online

23. September 2020 In Kalender eintragen

Energiesprechtag im September

Energieeinsparung bedeutet Kosteneinsparung – und diese bedeutet Gewinn für Ihr Unternehmen. Der Wille, Energie möglichst effizient einzusetzen, ist in nahezu jedem Unternehmen vorhanden. Aber WO anfangen und WIE?

Beim Energiesprechtag haben Sie die Möglichkeit, sich zu informieren über:

  • Energetische Sanierung von Unternehmens-gebäuden,
  • Erneuerung von Heizungsanlagen,
  • Beleuchtung,
  • Lüftung und Klimatisierung
  • Prozesstechniken,
  • und vielem mehr

In einstündigen Online-Gesprächen können individuelle Möglichkeiten für mehr Energieeffizienz, den Einsatz erneuerbarer Energien sowie geeignete Förderprogramme besprochen werden.

Vereinbaren Sie Ihren Wunschtermin unter stefanie-roth@wuerzburg.ihk.de oder telefonisch 0931 4194-362.

23. September 2020, nach Vereinbarung

23. September 2020 In Kalender eintragen

Online-Seminar für Geschäftsführer*innen und Inhaber*innen: "Wie resilient sind Ihre Lieferketten?", Teil III

Lange waren fein granulierte Lieferketten und Just-in-time-Produktion Standards in der Industrie, doch die Corona-Pandemie zwingt viele Betriebe zum Umdenken. Dabei ist das Virus nur eine der großen Herausforderungen, vor denen wir stehen: Klimawandel, Digitalisierung und knapper werdende Ressourcen sind weitere.

In diesem praxisnahen Online-Seminar „Digitale Innovationen für transparente Lieferketten“ wird konkret auf Lösungen aus den Bereichen Risikomanagement, Digitalisierung und Transparenz in der Wertschöpfungskette eingegangen. Die Veranstaltungenwerden im Rahmen des Förderprojekts „Nachhaltig Erfolgreich Führen (IHK)“ von den Pilot-IHKs Rhein-Neckar, Magdeburg und Nürnberg für Mittelfranken gemeinsam mit der DIHK-Bildungs-GmbH durchgeführt.

Weitere Informationen und Anmeldung

23. September 2020, 14:00–15:00 Uhr, online

24. September 2020 In Kalender eintragen

Seminar: Marketing und Werbung für KMU – mit strategischen Marketingkonzepten zum Ziel

Kennen Sie den Unterschied von Marketing und Werbung?

In diesem Seminar erfahren Sie, was ein Marketingkonzept beinhaltet, sie lernen das Zusammenspiel von Strategie werblichen Maßnahmen kennen und können dies an eigenen Ideen und Konzepten praktisch entwickeln:

  • Vorstellung von Marketingstrategien
  • Verstehen der Bedeutung der Marketingstrategie
  • Kennenlernen der Möglichkeiten für die Umsetzung der Strategie
  • Vorstellung von Portfoliokonzepten
  • Daten für Produktanalysen
  • SWOT-Analysen
  • Indikatoren für Standort- und Marktanalysen
  • Gemeinsame Erarbeitung von Marketingkonzepten
  • Neuromarketing

Gefördert mit 40% für KMU und Unternehmensgründer durch das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie

Dieses Seminar richtet sich an Unternehmer und Mitarbeiter, die für die Unternehmensausrichtung verantwortlich sind und sich für die Erstellung eines durchgängigen Marketingkonzeptes interessieren.

Anmeldeschluss ist der 17. September.

Weitere Informationen und Anmeldung

24. September 2020, 8:30–16:30 Uhr, IHK-Zentrum für Weiterbildung, Schloßplatz 5 a in Coburg

24. September 2020 In Kalender eintragen

Webinar: „Nachhaltigkeit im Mittelstand – Einfach machen!“

Die Initiative Verantwortungspartnerschaft für Mainfranken und das Wertebündnis Region Würzburg veranstalten gemeinsam dieses Webinar zur Nachhaltigkeit im MIttelstand. Ihnen wird aufgezeigt, wie auch kleine und mittelständische Unternehmen aus eigener Kraft themenbezogen und mit hoher Sachkompetenz nachhaltig, innovativ und verantwortungsvoll wirtschaften können.

Die Teilnahme ist kostenfrei, eine Anmeldung ist erforderlich.

Weitere Informationen und Anmelung

24. September 2020, 10:00–11:30 Uhr, online

24. September 2020 In Kalender eintragen

Veranstaltungsreihe: Unternehmen in der Transformation – Durchstarten trotz Corona-Krise im September in Nürnberg/Erlangen

Das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie und die bayerischen Arbeitgeberverbände bayme vbm und vbw laden Sie herzlich ein zur Folgeveranstaltung in Nürnberg.

Die digitale und ökologische Transformation stellt für Unternehmen eine große Herausforderung dar und die Corona-Krise erhöht den Druck zusätzlich. Bayerischen Unternehmen steht mit den speziell für die Corona-Krise entwickelten oder erweiterten finanziellen Hilfsangeboten für die Wirtschaft und der umfassenden Innovationsförderung und -beratung der Staatsregierung eine große Auswahl an Unterstützungsmöglichkeiten zur Verfügung. Ziel ist es, Unternehmen in der Transformation zum Durchstarten zu verhelfen.

Die Veranstaltung richtet sich an Unternehmen in der Transformation.

Schwerpunktthemen:

  • Kurzarbeit und Qualifizierungsoffensive
  • Finanzierungshilfen der LfA Förderbank Bayern für die Transformation
  • Unterstützung und Förderung für Innovationen

Weitere Informationen und Anmeldung

24. September 2020, 13:30–16:00 Uhr, Fraunhofer Institut für integrierte Schaltungen (IIS), Am Wolfsmantel 33 in Erlangen

30. September 2020 In Kalender eintragen

Veranstaltungsreihe: Unternehmen in der Transformation – Durchstarten trotz Corona-Krise im September in Bayreuth

Das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie und die bayerischen Arbeitgeberverbände bayme vbm und vbw laden Sie herzlich ein zur Folgeveranstaltung in Bayreuth.

Die digitale und ökologische Transformation stellt für Unternehmen eine große Herausforderung dar und die Corona-Krise erhöht den Druck zusätzlich. Bayerischen Unternehmen steht mit den speziell für die Corona-Krise entwickelten oder erweiterten finanziellen Hilfsangeboten für die Wirtschaft und der umfassenden Innovationsförderung und -beratung der Staatsregierung eine große Auswahl an Unterstützungsmöglichkeiten zur Verfügung. Ziel ist es, Unternehmen in der Transformation zum Durchstarten zu verhelfen.

Die Veranstaltung richtet sich an Unternehmen in der Transformation.

Schwerpunktthemen:

  • Kurzarbeit und Qualifizierungsoffensive
  • Finanzierungshilfen der LfA Förderbank Bayern für die Transformation
  • Unterstützung und Förderung für Innovationen

Weitere Informationen und Anmeldung

30. September 2020, 11:00–13:30 Uhr, Fraunhofer-Zentrum für Hochtemperatur-Leichtbau (HTL), Gottlieb-Keim-Straße 62 in Bayreuth

02. Oktober 2020 In Kalender eintragen

7. IHK-Insolvenzsprechtag in Nürnberg

Aufgrund der Corona-Pandemie zeichnet sich eine wirtschaftliche Schieflage ab. Droht letztendlich Zahlungsunfähigkeit oder Überschuldung ist gerade wegen persönlicher Haftung und Strafbarkeit besondere Vorsicht geboten. Zudem haben viele der IHK-Mitgliedsunternehmen Forderungen gegen Unternehmen, die sich in wirtschaftlichen Schwierigkeiten oder einer Schieflage befinden.

In diesem Zusammenhang besteht oft Unsicherheit zum weiteren Vorgehen. Die IHK-Mittelfranken ermöglicht ihren  Mitgliedsunternehmen eine erste rechtliche Einschätzung zu ihren insolvenzrechtlichen Fragestellungen, bietet künftig zusammen mit Insolvenzverwaltern aus der Region individuelle Insolvenzberatungen an festen Sprechtagen an.

Die Unternehmen erhalten hierbei Antworten auf erste Fragen rund um das Insolvenzrecht – wie beispielsweise:

  • Welche Maßnahmen sind zu ergreifen, wenn die Insolvenz droht?
  • Wie wird ein Insolvenzverfahren eingeleitet und abgewickelt?
  • Besteht eine Pflicht zur Stellung eines Insolvenzantrags?
  • Welche grundsätzlichen Sanierungswege gibt es?
  • Welche Risiken der Strafbarkeit und persönlichen Haftung gibt es?
  • Was ist zu tun, wenn der Geschäftspartner insolvent ist?

Bitte melden Sie sich bei Interessen für einen der einstündigen Termine an.
Die Beratung ist kostenfrei.

Weitere Informationen und Anmeldung

2. Oktober 2020, 9:00–12:00 Uhr, IHK Nürnberg, Hauptmarkt 25/27 in Nürnberg

Weitere Termine sind in Planung und werden entsprechend der Nachfrage kurzfristig angesetzt. Hierfür stehen über 30 Rechtsexperten aus Mittelfranken unterstützend zur Verfügung.