Logo von Mittelstandspakt in Bayern

Veranstaltungen

Hier finden Sie aktuelle Veranstaltungen der Partner des bayerischen Mittelstandes.

29. September 2021 In Kalender eintragen

Österreich: Dienstleistungserbringung und Mitarbeiterentsendung

Die Durchführung von produktbegleitenden Dienstleistungen und sonstigen Arbeiten ist weiterhin ein wichtiger Bestandteil der Auslandsaktivitäten niederbayerischer Unternehmen. Als Zielmärkte für Werk-, Montagelieferungen, Werkleistungen und Bauarbeiten steht Österreich vielfach im Fokus der regionalen Unternehmen. An die Durchführung von Dienstleistungen sind jedoch auch innerhalb der EU rechtliche, steuerliche und administrative Auflagen geknüpft, die in Österreich abweichen und bei Nichteinhaltung kostspielige Konsequenzen nach sich ziehen können.

Datum: 29.09.2021, 13.30 - 15.30 Uhr
Ort: IHK Niederbayern, Nibelungenstraße 15, 94032 Passau, Telefon: 0851 507-0
Teilnahmegebühr: kostenlos 
Veranstalter: IHK Niederbayern
Ansprechpartnerin: Beate Schlittmeier, beate.schlittmeier@passau.ihk.de Tel. 0851/507-249
Zielgruppe: Unternehmer, Vetriebsleiter, Exportleiter und Exportsachbearbeiter, Einkäufer/Importeure, Disponenten/Importsachbearbeiter
Anmeldung

30. September 2021 In Kalender eintragen

Mitarbeiterentsendung ins Ausland am Beispiel von Österreich, Tschechien und Polen

Bei Anfragen in der Corona-Pandemie stellte die IHK Würzburg-Schweinfurt immer wieder fest, dass die Grundlagen der Entsendung von Mitarbeitern ins Ausland nicht oder nur unzureichend bekannt sind. Dabei drohen bei einem Nichtbeachten der Regelungen im Ausland empfindliche Strafen. Ein Webinar in 2 Teilen (30.09. und 05.10.2021) klärt auf. 

Programm 30.09.2021:

  • 10:00 - 11:00 Uhr Allgemeine Einführung in die Mitarbeiterentsendung
  • 11:00 - 12:00 Uhr Neuerungen und Änderungen bei der Entsendung nach Österreich

Datum: 30.09.2021, 10.00 - 12.00 Uhr
Ort: Online
Teilnahmegebühr: kostenlos 
Veranstalter: IHK Würzburg Schweinfurt
Ansprechpartnerin: Anja Scheidt, anja.scheidt@wuerzburg.ihk.de, Tel. 0931/4194-360
Zielgruppe: Unternehmer, Vetriebsleiter, Exportleiter und Exportsachbearbeiter, Einkäufer/Importeure, Disponenten/Importsachbearbeiter
Anmeldung

30. September 2021 - 01. Oktober 2021 In Kalender eintragen

Digitale Bayerische Ressourceneffizienztage - Gemeinsam Zukunft gestalten!

Zu den größten Herausforderungen unserer Zeit zählen der Klimawandel, die ‎Verknappung ‎von Ressourcen sowie der nachhaltige Umgang mit Kunststoffen.‎ Gemeinsam müssen wir ‎an Lösungen arbeiten! ‎

Die digitalen Bayerischen Ressourceneffizienztage bieten dazu eine Plattform. ‎Das ‎Ressourceneffizienz-Zentrum Bayern, ein Kooperationspartner der IHK, hat ein spannendes ‎und vielfältiges Programm aus Experten-Vorträgen, Praxisbeispielen und Networking-‎Möglichkeiten mit Fokus auf Klimaschutz, Digitalisierung, Kunststoffen und ‎Ökodesign im ‎Kontext der Ressourceneffizienz zusammengestellt. ‎

Wie Ressourceneffizienz gelingt, zeigen rund 20 renommierte Expertinnen und Experten ‎aus Forschung und Praxis. Es werden Lösungsansätze, laufende Projekte sowie ‎die Best-‎Cases der Gewinner des Bayerischen Ressourceneffizienz-Preises vorgestellt. ‎
Sie können zudem in Table Talks sowie in digitalen Netzwerkräumen diskutieren, ‎sich ‎vernetzen und mit Expertinnen und Experten ins Gespräch kommen. ‎

Agenda:

‎30.09.2021 von 13.00 bis ca. 17:30 Uhr: Themen „Klimaschutz, Ökodesign“
‎01.10.2021 von 09.00 bis ca. 13:15 Uhr: Themen „Digitalisierung, Kunststoffe“‎

Weitere Informationen zur Veranstaltung

Termin: 30.09. ab 13.00 Uhr und 01.10.2021 bis 13.30 Uhr
Veranstalter: IHK München und Oberbayern
Preis: kostenlos
Anmeldung 

30. September 2021 In Kalender eintragen

‎9. Bayerischer CSR-Tag // Aufbruch in Zeiten des Umbruchs - Mit Tatkraft ins ‎Jahrzehnt nachhaltiger Weichenstellungen


Die Entscheidung gilt schon jetzt als historisch: Das Bundesverfassungsgericht betont ‎mit Beschluss vom 24. März 2021 das Prinzip der Generationengerechtigkeit und ‎verpflichtet die Politik zu stringenterem Handeln in Sachen Klimaschutz und ‎Nachhaltigkeit. Die Pläne dafür liegen längst auf dem Tisch. Mit dem Green Deal hat ‎die EU bereits einen der weltweit ambitioniertesten Fahrpläne für eine nachhaltige ‎Wirtschaft und Gesellschaft auf den Weg gebracht. Nun gilt es, den Plänen Taten ‎folgen zu lassen und so die Umsetzung der UN-Nachhaltigkeitsziele zur ‎Selbstverständlichkeit werden zu lassen.‎ 

Für diese nachhaltige Transformation spielen neben den politischen ‎Entscheidungsträgern Unternehmen eine Schlüsselrolle. Eine große Herausforderung ‎ist es, steigenden Transparenzanforderungen gerecht zu werden und das ‎Geschäftsmodell entsprechend weiterzuentwickeln. Der diesjährige CSR-Tag widmet ‎sich daher ganz der Frage, wie Unternehmen das Jahrzehnt der Nachhaltigkeit ‎mitgestalten.‎

Inspiration durch Ideen, Aktivitäten und Innovationen anderer Unternehmen ‎und Start-ups mit anschließender Experten-Diskussion. 

Termin: Donnerstag, 30. September 2021‎
‎Uhrzeit: 14:00 bis 18:00 Uhr‎
Veranstalter: Bayerischer Industrie- und Handelskammertag (BIHK) e.V.‎ in Kooperation mit dem Bayerischen Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales
Preis: kostenfrei
Ansprechpartner: Henrike Purtik, Tel. (089) 5116 1105
Anmeldung und Programm

01. Oktober 2021 In Kalender eintragen

Live-Webinar // Google Zukunftswerkstatt: re:Work - Wie gelingt erfolgreiche Unternehmenskultur?

In diesem Training der Google Zukunftswerkstatt lernen Sie Werkzeuge, Tipps, Praktiken und Forschung kennen, die helfen, eine inspirierende Unternehmenskultur zu etablieren. Erfahren Sie anhand von Beispielen aus der Google Unternehmenskultur, wie Sie Arbeit erfüllender und produktiver gestalten können.

Inhalte und Ziele des Live-Webinars -

  • Kompetenzen für eine zukunftsfähige Organisation verstehen und entwickeln 
  • Faktoren kennenlernen, die eine Innovations- und Lernkultur begünstigen
  • Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ermöglichen, stetig zu wachsen und sich weiterzuentwickeln -
  • Gute Führungskräfte: was sie ausmacht, wie man sie erkennt und Kompetenzen fördert
  • Was erfolgreiche Teams ausmacht und wie sie psychologische Sicherheit fördern -
  • Ziele mit OKRs setzen: Arbeitsaufwand stimmig und zielorientiert koordinieren

Vorkenntnisse: Es sind keine Vorkenntnisse notwendig. Dauer: 45 Minuten und zusätzlich 15 Minuten Q&A

Termin: 01.10.2021
Uhrzeit: 10.30 Uhr - 11.30 Uhr
Dauer: 45 Minuten und zusätzlich 15 Minuten Q&A im Anschluss
Veranstalter: Google Zukunftswerkstatt
Vorkenntnisse: nicht notwendig.
Teilnahmegebühr: kostenlos
Anmeldung
Bitte beachten Sie, dass die Anmeldung für das Training 60 Minuten vor Start des Live-Webinars geschlossen wird.

05. Oktober 2021 In Kalender eintragen

Beratungstag für Gründung und Wachstum / Unternehmensnachfolge und -sicherung in Bamberg

Jeden Monat veranstaltet das IGZ im Rahmen der Gründeragentur Bamberg seinen großen Beratungstag. In Zusammenarbeit mit der IHK für Oberfranken Bayreuth, der HWK, den Aktivsenioren, Rechtsanwälten, Steuerberatern, Notaren, Patentanwälten und vielen anderen Experten besteht für (angehende) Existenzgründer die Möglichkeit, sich in jeweils 45-minütigen Beratungseinheiten Rat einzuholen. 

Vormittags klären die Kammern wichtige Formalitätsfragen bezüglich einer Unternehmensgründung, während Ihnen die Aktivsenioren, aufgrund ihrer langjährigen Erfahrung, wertvolle Praxistipps für Ihre Gründung vermitteln werden.

Jeweils ab 16 Uhr haben Sie schließlich die Gelegenheit mit anderen Experten zum Thema Recht, Steuerrecht, Patentrecht, Finanzierung etc. zu sprechen.

Termin: 05.10.2021, Einzelgespräche nach individueller Terminvereinbarung (45 Minuten) 
Veranstaltungsort: IGZ Bamberg, Kronacher Straße 41, 96052 Bamberg
Preis: kostenlos
Veranstalter: IHK Oberfranken Bayreuth 
Ansprechpartner: Luisa Beckstein, 0951/9649-101, e-Mail: beckstein@igzbamberg.de 
Anmeldung 

05. Oktober 2021 In Kalender eintragen

Energie-, Klima- und Nachhaltigkeitsmanagement - mit Strategie zum Erfolg!

 

Mit der richtigen Strategie können insbesondere mittelständische und kleine Unternehmen (KMU) bei den Themen Energie-, Klima- und Nachhaltigkeitsmanagement erfolgreich sein. 

Im ersten Vortrag „Vom Energiemanagement zum Klimamanagement“ zeigt Ihnen Referent Jürgen Frisch, JF Consultants Kulmbach, wie für KMU erste Schritte hin zu einem aktiven Klimamanagement aussehen können – unabhängig davon, ob Unternehmen bereits über ein Energiemanagementsystem verfügen oder nicht.

Im zweiten Vortrag „Nachhaltigkeit digital bewerten - Carbon Footprint, EPD, LCA“ erläutert Ihnen Referent Dr. Hermann Achenbach von der SKZ - KFE gGmbH in Würzburg, welche ökologischen Kennzahlen und Kommunikationsformate zur Darstellung der ökologischen Performance von Produkten relevant sind und wie diese erstellt werden.

Termin: 05.10.2021
Uhrzeit: 9.30 Uhr - 12.00 Uhr
Veranstalter: IHK Coburg
Veranstaltungsort: IHK-Zentrum für Weiterbildung, Schloßplatz 5, 96450 Coburg
Teilnahmegebühr: kostenlos
Mehr Informationen und Anmeldung 
Kontakt: Rico Seyd, rico.seyd@coburg.ihk.de, Tel. 09561/7426-46

05. Oktober 2021 In Kalender eintragen

Mitarbeiterentsendung ins Ausland am Beispiel von Österreich, Tschechien und Polen

Bei Anfragen in der Corona-Pandemie stellte die IHK Würzburg-Schweinfurt immer wieder fest, dass die Grundlagen der Entsendung von Mitarbeitern ins Ausland nicht oder nur unzureichend bekannt sind. Dabei drohen bei einem Nichtbeachten der Regelungen im Ausland empfindliche Strafen. Ein Webinar in 2 Teilen (30.09. und 05.10.2021) klärt auf. 

Programm 05.10.2021:

  • 10:00 - 11:00 Uhr Mitarbeiterentsendung nach Polen
  • 11.00 - 12:00 Uhr Mitarbeiterentsendung nach Tschechien

Datum: 05.10.2021, 10.00 - 12.00 Uhr
Ort: Online
Teilnahmegebühr: kostenlos 
Veranstalter: IHK Würzburg Schweinfurt
Ansprechpartnerin: Anja Scheidt, anja.scheidt@wuerzburg.ihk.de, Tel. 0931/4194-360
Zielgruppe: Unternehmer, Vetriebsleiter, Exportleiter und Exportsachbearbeiter, Einkäufer/Importeure, Disponenten/Importsachbearbeiter
Anmeldung