Logo von Mittelstandspakt in Bayern

Veranstaltungen

Hier finden Sie aktuelle Veranstaltungen der Partner des bayerischen Mittelstandes.

06. Juli 2021 In Kalender eintragen

Energiegipfel 2021 "Dekarbonisierung der Wirtschaft" Teil 1: Politische Rahmenbedingungen

Die dreiteilige Veranstaltungsreihe der IHK Würzburg-Schweinfurt Mainfranken beschäftigt sich mit den politischen Rahmenbedingungen, mit technologischen Möglichkeiten sowie mit organisatorischen Herangehensweisen.

Zu Beginn stellen wir die Klimapolitik in Deutschland und der EU in den Mittelpunkt. Welche konkreten Auswirkungen haben Klimaschutzgesetz und Green Deal auf die Wirtschaft und auf welche Regelungen werden sich die Unternehmen künftig einstellen müssen?

Weitere Informationen und Anmeldung

Termin: 06.07.2021, 10.00 Uhr - 12.00 Uhr 
Veranstaltungsort: virtuell
Veranstalter: IHK Würzburg-Schweinfurt Mainfranken 
Ansprechpartnerin: Stephanie Roth, Tel. 0931/ 4194-362

06. Juli 2021 In Kalender eintragen

Info-Webinar "Systematisches Innovationsmanagement"

Das Hervorbringen von Innovationen zählt zu den wichtigsten unternehmerischen Erfolgsfaktoren. Die strategische Planung von Innovationen ist das Innovationsmanagement. Innovationsprojekte, die funktionieren, müssen gelebt und gesteuert werden. Der Fokus liegt darauf, Innovationen zum richtigen Zeitpunkt auf den Weg zu bringen, Geschäftsmodelle zu entwickeln, die im Wettbewerb bestehen und diese nach den Regeln des Projektmanagements erfolgreich zu realisieren. Wie das im Detail aussehen kann, erfahren Sie in unserem Webinar.

Inhalte: 

  • Voraussetzungen und Umsetzung eines strategisches Innovationsmanagements
  • Methoden und Werkzeuge
  • Mitarbeiter in die Strategie mit einbinden und eine offene Innovationskultur etablieren
  • Neue Ideen evaluieren und optimal nutzen
  • Tipps und Tricks aus der Praxis

Termin: 06.07.2021, 14.00 - 15.00 Uhr
Ort: Online 
Preis: kostenfrei
Veranstalter: IHK Regensburg
Anmeldung

07. Juli 2021 In Kalender eintragen

Info-Webinar "Corona und Kurzarbeit: Prüfverfahren und aktuelle Entwicklungen"

Viele Unternehmen sind oder waren längerfristig in Kurzarbeit. Trotzdem gibt es in der Praxis immer wieder offene Fragen.

So wird das Kurzarbeitergeld zunächst immer nur vorläufig ausgezahlt, erst mit der Abschlussprüfung ist der Leistungsfall abgeschlossen und damit rechtssicher.

Um Probleme bei einer Zwischen - oder Abschlussprüfung zu vermeiden, sollten Unternehmen sich umfassend vorbereiten, um ihrer Mitwirkungspflicht nachzukommen.

In unserem Info-Webinar stellen Ihnen unsere Referentin von der Arbeitsagentur und der Referent aus der Unternehmenspraxis den Ablauf der Prüfung sowie den Prüfungsinhalt dar. Sie geben Tipps für die Umsetzung im Unternehmen. Daneben wird auf aktuelle Entwicklungen der Kurzarbeiterregelungen im Zusammenhang mit der Coronapandemie eingegangen.

Termin: 07.07.2021, 10.30 - 12.00 Uhr
Veranstaltungsort: online
Preis: kostenfrei
Veranstalter: IHK Niederbayern
Ansprechpartner: Maximilian Siegl, 0951 / 507 - 304
Anmeldung ​​​​​​​

08. Juli 2021 In Kalender eintragen

Virtueller IHK-Sprechtag Öffentliche Aufträge

Öffentliche Aufträge bieten für Unternehmen nahezu aller Wirtschaftszweige interessante Geschäftsmöglichkeiten im In- und Ausland. In Deutschland beschaffen Bund, Länder und Gemeinden jährlich Waren und Dienstleistungen Wert von fast 350 Milliarden Euro. Unternehmen, die sich an die öffentlichen Ausschreibungen beteiligen, sollten mit den Grundlagen des Vergaberechts vertraut sein.

Der Sprechtag der IHK Niederbayern zu öffentlichen Ausschreibungen im Liefer- und Dienstleistungsbereich bietet für interessierte Unternehmen die Möglichkeit zu Einzelgesprächen mit unserer Expertin Frau Angelika Höß vom Auftragsberatungszentrum Bayern. Teilnehmende Unternehmen können sich über das öffentliche Auftragswesen informieren und gezielt ihre individuellen Anliegen zu diesem Thema besprechen.

Termin: 08.07.2021, 10.00 - 16.00 Uhr -  Einzelberatung je 30 min nur nach vorheriger Anmeldung
Preis: kostenfrei 
Veranstalter: IHK Niederbayern
Kontakt: Sven Kranixfeld, 0851 / 507 - 341 

13. Juli 2021 In Kalender eintragen

Energiegipfel 2021 "Dekarbonisierung der Wirtschaft" Teil 2: Technologische Lösungen

Die dreiteilige Veranstaltungsreihe der IHK Würzburg-Schweinfurt Mainfranken beschäftigt sich mit den politischen Rahmenbedingungen, mit technologischen Möglichkeiten sowie mit organisatorischen Herangehensweisen.

Im Teil II geht es um konkrete Möglichkeiten, die CO2-Emissionen auf technischem Wege zu vermindern. Der Fokus liegt dieses Mal nicht nur auf reinen Energieeffizienzmaßnahmen.

Vorträge aus der Praxis zeigen, wie der Ersatz von fossilen Energieträgern im industriellen Maßstab durch (grünen) Strom gelingen kann, wie CO2 aus Abgasen als Rohstoff für die Polymerproduktion ein zweites Leben bekommt und welche Anwendungsmöglichkeiten Wasserstoff in Unternehmen erfahren kann.

Weitere Informationen und Anmeldung

Termin: 13.07.2021, 10.00 Uhr - 12.00 Uhr 
Veranstaltungsort: virtuell
Preis: kostenlos
Veranstalter: IHK Würzburg-Schweinfurt Mainfranken 
Ansprechpartnerin: Stephanie Roth, Tel. 0931/ 4194-362

13. Juli 2021 In Kalender eintragen

Energiegipfel 2021 "Dekarbonisierung der Wirtschaft" Teil 3: Organisatorische Herangehensweisen

Die dreiteilige Veranstaltungsreihe der IHK Würzburg-Schweinfurt Mainfranken beschäftigt sich mit den politischen Rahmenbedingungen, mit technologischen Möglichkeiten sowie mit organisatorischen Herangehensweisen.

Nachdem in den letzten beiden Veranstaltungen der Reihe die Politischen Rahmenbedingungen sowie die Technischen Möglichkeiten im Fokus standen, werden heute die - für die nachhaltige Transformation notwendigen – organisatorischen Herangehensweisen in Unternehmen im Fokus stehen.

Die Klimaschutzambitionen der Politik aber auch vieler namhafter Unternehmen können nur gelingen, wenn die gesamte Lieferkette betrachtet wird. Wie aber fängt man im Unternehmen an? Was muss man als Unternehmen bei einer CO2-Bilanzierung beachten und wie kann die Lieferkette mit einbezogen werden?

Weitere Informationen und Anmeldung 

Termin: 27.07.2021, 10.00 Uhr - 12.00 Uhr 
Veranstaltungsort: virtuell
Preis: kostenlos
Veranstalter: IHK Würzburg-Schweinfurt Mainfranken 
Ansprechpartnerin: Stephanie Roth, Tel. 0931/ 4194-362

13. Juli 2021 In Kalender eintragen

Achtsamkeit in Unternehmen

Die Anforderungen in der heutigen Arbeitswelt bestehen vor allem in der zunehmenden Veränderungsgeschwindigkeit, der Arbeitsverdichtung, Globalisierung und Digitalisierung. Um diesen Herausforderungen gewachsen zu sein, müssen Menschen und Organisationen passende Strategien entwickeln. Die Achtsamkeit bietet einen geeigneten Ansatz.

Achtsamkeit zu praktizieren und in Unternehmen zu integrieren, bringt eine Vielzahl an positiven Auswirkungen sowohl für den Einzelnen als auch für die Atmosphäre und Kultur in einem Unternehmen. Regelmäßiges Üben kann zu mehr Ruhe, Fokus, Gelassenheit, Konzentration, Leistungsfähigkeit, Zufriedenheit und einem besseren Miteinander führen. Für erste Veränderungen reichen schon wenige Wochen mit täglicher Achtsamkeitspraxis aus.

Termin: 13.07.2021, 18.00 - 20.30 Uhr
Preis: € 50,00 
Veranstalter: IHK Coburg
Abschluss: IHK Teilnahmebescheinigung
Kontakt: Doris Köhler, doris.koehler@coburg.ihk.de, Tel. 09561/7426-23
Anmeldeschluss: 08.06.2021
Anmeldung

14. Juli 2021 In Kalender eintragen

Finanzierungssprechtag Würzburg (online)

Die IHK und LfA Förderbank Bayern bieten deshalb regelmäßige Finanzierungssprechtage an. In vertraulichen Einzelgesprächen mit Experten der IHK und LfA werden Möglichkeiten unter Berücksichtigung der öffentlichen Fördermittel aufgezeigt.

Termin: 14.07.2021
Uhrzeit: 9.00 Uhr - 16.00 Uhr (Einzeltermine nach Terminvereinbarung)
Kosten: gebührenfrei
Veranstalter: IHK Würzburg
Ansprechpartner: Jessica Philipp, Tel. 0931 4194-342, jessica.philipp@wuerzburg.ihk.de
Anmeldung 

Anmerkung:
Die IHK Würzburg führt den Termin online mit der Anwendung "Microsoft Teams" durch. Teilnahme per Telefon, am PC mit Audio oder Video-Übertragung möglich.