Veranstaltung

02. Januar 2018 - 18. Februar 2018 In Kalender eintragen

Munich Datageeks-Hackday – Bewerbung noch bis zum 18. Februar 2018 möglich

Fast jedes Unternehmen sammelt automatisch digital Unmengen von Daten bei seiner Geschäftstätigkeit. Diesen Datenschatz zu analysieren und nach statistischen Zusammenhängen zu untersuchen kann Firmen wichtige Erkentnisse über Kunden, Prozessse und Produkte liefern. Der Haken: Die dafür nötigen Experten sind für viele kleine und mittelständische Unternehmen schlicht zu teuer. Daher bietet der gemeinnützige Verein Munich Datageeks, eine Vernetzungsplattform für Datenexperten und Big-Data-Profis, im Rahmen eines Hackdays Mitte April 2018 eine Gratislösung für ein vorab ausgewähltes Unternehmen. Dabei nehmen mehrere Experten einen bestimmten Datenpool der Firma unter die Lupe und entwickeln einen praxistauglichen Algorithmus, der dem Betrieb relevante Zusammenhänge seiner Daten zeigt. Die Mitglieder der Auswertungsteams unterschreiben vorab eine Geheimhaltungsvereinbarung und verpflichten sich, über alle Daten und Informationen der Unternehmen Stillschweigen zu bewahren. Die Resultate der Analyse erhält das Unternehmen. Bewerbungsschluss ist der 18. Februar 2018.

Interessierte Unternehmen können sich formlos per E-Mail für die Teilnahme am Munich Datageeks-Hackday Mitte April 2018 bewerben. Schildern Sie dazu in wenigen Sätzen Ihre Projektidee unter Angabe der verfügbaren Datenquellen und senden Sie eine Nachricht an: chris[at]@munich-datageeks[dot].de
Die Ergebnisse des Hackdays werden bei einer IHK-Veranstaltung zu Data Science am 7. Juni 2018 vorgestellt.

Weitere Informationen