Veranstaltungen

Hier finden Sie aktuelle Veranstaltungen der Partner des bayerischen Mittelstandes.

1 bis 8 von insgesamt 12
1 2 >
21. Juli 2017 - 01. Februar 2018 In Kalender eintragen

Made in Bavaria: Bayerische Exportförderung auf einen Blick – Veranstaltungen weltweit

Mit rund 100 Projekten im Jahr weltweit unterstützt Bayern International den bayerischen Mittelstand beim Exportgeschäft z.B. mit Auslandmessen, Delegationsreisen und -besuchen. Allein das Bayerische Messeprogramm bietet mit rund 50 Auslandsmessen in fast 30 Ländern eine optimale Plattform für den Markteinstieg. Mit dem aktuellen Branchenübersicht  erhalten Sie einen schnellen Überblick über alle Exportförderprojekte 2017 und 2018  für Ihre Branche – ob nun geförderte Auslandsmessen, Delegationsreisen mit der politischen Spitze des Bayerischen Wirtschaftsministeriums oder branchenfokussierte Unternehmerreisen.

Ausstellerbefragungen zeigen jedes Jahr aufs Neue, wie wichtig bayerische Firmen das Bayerische Messeprogramm für ihren Exporteinstieg einstufen. Fast 80% der Aussteller am Bayernstand hätten ohne die bayerische Beteiligung nicht an der jeweiligen Messe teilgenommen. Für Dreiviertel der Aussteller ist die Übernahme der Messeorganisation der wichtigste Grund für eine Messeteilnahme. Bayerische Unternehmen, die im Rahmen des Messeprogramms ausstellen, kommen dabei in den Genuss einen bundesweit einmaligen Service.

Weitere Informationen

Messeprogramm 2017 – 2018, Bayern International

19. Oktober 2017 - 31. März 2018 In Kalender eintragen

Bayern – Fit for Partnership für 2018

Das Programm "Bayern – Fit for Partnership für das Jahr 2018 steht bereits fest. Elf Delegationen aus Osteuropa und Nordafrika werden auf bayerische Unternehmen treffen und sich bei Firmenbesuchen und Hausmessen über bayerische Technologien und Innovationen informieren. 2018 werden unter anderem Delegationen aus Georgien, Estland, Marokko und Tschechien zu verschiedenen Themen wie Medizintechnik, Smart City und Lebensmittel nach Bayern kommen. Bayerische Unternehmer zeigen in ihren eigenen Betrieben oder bei Kooperationsveranstaltungen ihr gesamtes Produkt- und Leistungsspektrum und können damit wertvolle Kontakte zu internationalen Entscheidungsträgern herstellen. Die Beteiligung am Programm ist für bayerische Unternehmen kostenlos in Form von Fachvorträgen, Werksbesichtigungen oder Einzelgesprächsterminen kostenlos. „Bayern – Fit for Partnership“ ist ein vom Bayerischen Wirtschaftsministerium initiiertes und finanziertes internationales Weiterbildungsprogramm. Die Organisation liegt bei Bayern International, der Gesellschaft zur Förderung der Außenwirtschaft.

Weitere Informationen

Details zu den Projekten für 2018 werden in Kürze veröffentlicht.

19. Oktober 2017 - 31. März 2018 In Kalender eintragen

Wettbewerb "Erfolgreich.Familienfreundlich" – Vor-Ort-Besuche bis Ende Februar 2018

Bereits zum zweiten Mal sucht die Bayerische Staatsregierung die 20 familienfreundlichsten Unternehmen in Bayern. Bayerns Wirtschaft wächst stetig und das spiegelt auch der Arbeitsmarkt wider: Mit einer Arbeitslosenquote von zuletzt drei Prozent – dem niedrigsten jemals gemessenen September-Wert – herrscht in Bayern de facto Vollbeschäftigung. Um qualifizierte Fachkräfte zu bekommen, müssen bayerische Unternehmen ein attraktives Gesamtpaket anbieten. Denn Top-Fachkräfte achten immer stärker darauf, Beruf und Familie gut miteinander in Einklang zu bringen. Darauf müssen sich Unternehmen einstellen. Hier gibt es keine Musterlösung. Denn die Anforderungen am jeweiligen Arbeitsplatz sind genau so verschieden wie die individuelle Lebensplanung. Familienfreundlichkeit hängt nicht an der Größe oder der Art des Betriebes. Wichtig ist vielmehr der Wunsch, gemeinsam Verbesserungen für die Familien zu schaffen. Mit dem Familienpakt Bayern werden daher die Unternehmen dabei unterstützt.

Am diesjährigen Wettbewerb konnten erneut kleine, mittlere und große Unternehmen sowie privatwirtschaftlich organisierte Unternehmen der öffentlichen Hand teilnehmen. Teilnahmevoraussetzung war: Sie mussten ihren Sitz bzw. ihre Betriebsstätte in Bayern haben und mit Gewinnerzielungsabsicht arbeiten. Bewerbeschluss war 30. Oktober 2017. Das Wettbewerbsbüro besucht von Mitte Dezember 2017 bis Ende Februar 2018 die vorausgewählten 30 Unternehmen und führt Gespräche mit verschiedenen Unternehmensvertretern. Dadurch erhalten die Experten des Wettbewerbsbüros einen direkten Einblick in das Unternehmen und die praktische Umsetzung der familienbewussten Maßnahmen. Diese Eindrücke und Informationen fließen in die weitere Bewertung der Unternehmen mit ein. Auf dieser Basis werden dann 25 Unternehmen ausgewählt, die dann der Jury vorgelegt werden. Die 20 Preis- bzw. Sonderpreisträger werden Ende März 2018 bekannt gegeben. Die festliche Abendveranstaltung mit Preisverleihung durch die beiden bayerischen Staatsministerinnen Ilse Aigner und Emilia Müller findet am 15. Mai 2018 in München statt.

Nähere Informationen 

02. Januar 2018 - 18. Februar 2018 In Kalender eintragen

Munich Datageeks-Hackday – Bewerbung noch bis zum 18. Februar 2018 möglich

Fast jedes Unternehmen sammelt automatisch digital Unmengen von Daten bei seiner Geschäftstätigkeit. Diesen Datenschatz zu analysieren und nach statistischen Zusammenhängen zu untersuchen kann Firmen wichtige Erkentnisse über Kunden, Prozessse und Produkte liefern. Der Haken: Die dafür nötigen Experten sind für viele kleine und mittelständische Unternehmen schlicht zu teuer. Daher bietet der gemeinnützige Verein Munich Datageeks, eine Vernetzungsplattform für Datenexperten und Big-Data-Profis, im Rahmen eines Hackdays Mitte April 2018 eine Gratislösung für ein vorab ausgewähltes Unternehmen. Dabei nehmen mehrere Experten einen bestimmten Datenpool der Firma unter die Lupe und entwickeln einen praxistauglichen Algorithmus, der dem Betrieb relevante Zusammenhänge seiner Daten zeigt. Die Mitglieder der Auswertungsteams unterschreiben vorab eine Geheimhaltungsvereinbarung und verpflichten sich, über alle Daten und Informationen der Unternehmen Stillschweigen zu bewahren. Die Resultate der Analyse erhält das Unternehmen. Bewerbungsschluss ist der 18. Februar 2018.

Interessierte Unternehmen können sich formlos per E-Mail für die Teilnahme am Munich Datageeks-Hackday Mitte April 2018 bewerben. Schildern Sie dazu in wenigen Sätzen Ihre Projektidee unter Angabe der verfügbaren Datenquellen und senden Sie eine Nachricht an: chris[at]@munich-datageeks[dot].de
Die Ergebnisse des Hackdays werden bei einer IHK-Veranstaltung zu Data Science am 7. Juni 2018 vorgestellt.

Weitere Informationen

26. Januar 2018 - 09. März 2018 In Kalender eintragen

Überblick: "Pack ma's digital" bis März 2018 – Veranstaltungen zum Thema Digitalisierung

Digitalisierung ist kein Selbstzweck, sondern Notwendigkeit für jedes Unternehmen. Doch wie können Sie die Digitalisierung nutzen, um Ihr Geschäftsmodell zukunftsfähig zu machen?

Unter dem Motto der IHK-Initiative "Pack ma's digital" und unter der Schirmherrschaft des Bayerischen Staatsministeriums für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie engagieren sich facebook, LinkedIn, MediaSaturn, Giesecke&Devrient und die Deutsche Telekom, um Unternehmen bei ihrer Digitalisierung zu helfen. Im Fokus stehen insbesondere kleine und mittlere Unternehmen, die auf ihrem Weg in die Digitalisierung durch Wissensaufbau und Vernetzung unterstützt werden sollen. Die IHK München und die teilnehmenden Unternehmen entwickeln gemeinsam Angebote und bringen Aktivitäten ein, die sich am Ziel der Informationsvermittlung und Vernetzung zur Förderung der Digitalisierung von Unternehmen orientieren. Die Initiative, gestartet am 5. April 2017 in München, macht in diversen Städten wie München Weilheim, Mühldorf, Ingolstadt und Rosenheim Station. Bei den Veranstaltungen erfahren Sie alles über den Digitalbonus, lernen Best-Practice-Beispiele für eine erfolgreiche Digitalisierung im Unternehmen kennen und können in praxisnahen Workshops Ihr Wissen vertiefen.

Die nächsten Digitalisierungsveranstaltungen der IHK München auf einen Blick:‎

Weitere Themen und Termine sind in Planung - auf www.packmasdigital.de bleiben Sie auf dem Laufenden.

26. Januar 2018 In Kalender eintragen

Digitale Kompetenzen für jedes Unternehmen

Sie möchten Ihre digitalen Kompetenzen auf Vordermann bringen und im Online-Marketing so richtig durchstarten? Im Fokus der Veranstaltung steht dieses Mal das Arbeiten mit Suchmaschinen im Internet. Zum Beginn der Veranstaltung werden Sie zunächst mit einer Einführung ins Online-Marketing abgeholt, ehe Sie dann speziell in die beiden Themenbereiche Suchmaschinen-Optimierung (SEO) und Suchmaschinen-Marketing (SEA) eintauchen können. Nutzen Sie die Chance, um neue Kenntnisse zu gewinnen und bestehende aufzufrischen. Auch auf Fragen, die Ihnen zu diesen Themen schon lange auf der Zunge gebrannt haben, wird hier gerne eingegangen. Der Eintritt zu dieser ‎Veranstaltung ist kostenfrei, es besteht jedoch aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl ‎eine Anmeldepflicht.

Weitere Informationen

26. Januar 2018, 9.30 – 17.30 Uhr, Google Zukunftswerkstatt, Erika-Mann-Straße 31, 80636 München

01. Februar 2018 In Kalender eintragen

15. Münchner Agenturgipfel: Kreativ - was sonst?

„Kreativität ist Intelligenz, die Spaß hat“, erklärte Albert Einstein seiner Zeit. Der Agenturgipfel greift die Worte des berühmten Physikers auf und betrachtet Kreativität aus unterschiedlichen Blickwinkeln. In spannenden Workshops erhalten Sie Tipps für die Praxis und lernen Sie Ihr Potenzial zu nutzen: angefangen von Design Thinking über Digitales Storytelling und Gamification hin zu kreativem Community Management.

Was ist das eigentlich Kreativität? Kann man das messen? Anfassen? Steigern? Killen? Mit diesen Fragen startet Digital-Botschafter Patrick Breitenbach (ZDF digital) in den Nachmittag. Dr. Pascal Volz war Vice President E-Commerce & ‎Online Sales bei airberlin. Ab 2018 startet er als Geschäftsführer bei fischerAppelt, performance durch. ‎Er zeigt, wie man mithilfe von Big Data erst richtig ‎kreativ wird. ‎Da die Workshops parallel stattfinden, entscheiden Sie sich bitte bereits bei der Anmeldung, welchen Sie besuchen möchten.

Weitere Informationen

1. Februar 2018, 13.00 – 18.00 Uhr, IHK Akademie München, Orleansstr. 10-12, München

02. Februar 2018 - 03. Februar 2018 In Kalender eintragen

Hallo Zukunft – Frauen in der Wirtschaft 4.0

Strategische Ziele mit Leichtigkeit im Alltag erreichen: Beim BarCamp haben Sie die Möglichkeit, mit Spaß und Motivation, die eigenen Themen voranzubringen. Die Veranstaltung bietet innovative Workshops, Wissens- und Erfahrungsaustausch, Vernetzung mit interessanten Teilnehmerinnen sowie Reflexion der bisherigen Arbeit und Erfolge. Beispiele aus dem Alltag der Teilnehmerinnen sorgen für große Praxisnähe.

Weitere Informationen

2. Februar 2018, 9.30 – 17.30 Uhr und 3. Februar 2018, 8.30 – 13 Uhr, Kurhaus Grainau, Grainau und auf der Zugspitze

1 bis 8 von insgesamt 12
1 2 >